Unsere Ziele

Im Rahmen unseres übergeordneten Strebens, öffentlich Verantwortung zu übernehmen, haben wir 2021 mehrere neue Zielsetzungen bekanntgegeben. Die von uns erhobenen Daten zeigen nun, wo wir Fortschritte gemacht haben und wo wir uns weiter verbessern müssen.

Verfolgung unserer Ziele

Ziel 1 – Erhöhung des Anteils von in den USA unterrepräsentierten¹ ethnischen und kulturellen Bevölkerungsgruppen auf 20 %
Ziel 2 – Erhöhen des Anteils an Frauen in technischen Positionen auf 25 %
Ziel 3a – Erhöhen des Anteils von Frauen und ethnischen Gruppen in den USA* in Führungspositionen um 30 %
(Frauen in Führungspositionen)
Ziel 3b – Erhöhen des Anteils von Frauen und ethnischen Gruppen in den USA in Führungspositionen um 30 %
(Unterrepräsentierte ethnische Gruppen in den USA in Führungspositionen)
Ziel 3c – Erhöhen des Anteils von Frauen und ethnischen Gruppen in den USA in Führungspositionen um 30 %
(Personen asiatischer Herkunft in Führungspositionen (in den USA)
Wir nutzen eine Kombination von zwei Datenquellen und deshalb stimmen die Daten, über die wir im DAR berichten, nicht vollständig mit unseren offiziellen Berichtsdaten überein.
Zum Beispiel können sich die Teammitglieder bei Snaps Befragung zur DEI-Selbstbestimmung als nicht-binär, nahöstlich oder indigen identifizieren, während dies bei der Erhebung der offiziellen Daten nicht der Fall ist. Wir nutzen diese Methodik, um einerseits ein ganzheitlicheres Verständnis der bei Snap vertretenen Identitäten zu gewinnen. Diese Daten fließen insbesondere in unsere Strategie zur Förderung von Inklusion und gerechten Arbeitsbedingungen ein. Bei der Festlegung und Verfolgung von Zielen in Bezug auf den Anteil verschiedener Identitäten an der Belegschaft hingegen verwendet Snap den offiziellen Datensatz. Dieser Datensatz verwendet die Kategorien, die auch die Berichte der US-Aufsichtsbehörden über den aktuellen Arbeitsmarkt verwenden. So können wir leichter erkennen, wo wir im Vergleich zum Arbeitsmarkt und zur Gesamtpopulation stehen.
1 Zu den unterrepräsentierten Gruppen bei Snap gehören Schwarze, Hispanics/Latinx, gemischtrassige Menschen, Ureinwohner Hawaiis/Pazifikinsulaner und Ureinwohner Amerikas/Alaskas. Zwar sind Asiaten in der Gesamtpopulation von Snap nicht unterrepräsentiert, wohl jedoch in den Führungspositionen.